Factory Girl

T-Shirt-Sky-b

Die Luft ist stickig, die Hitze unerträglich,
der Rücken schmerzt, die Augen brennen,
blutig die Hände, die Finger zerstochen,
entzündet die Gelenke, die Seele gebrochen,
endlos die Stunden, endlos die Qual

Factory Girl hat keinen Namen,
ist ein Kind, eins von Tausenden,
Factory Girl näht im Akkord
vom Morgengrauen bis in die Nacht

Auf der anderen Seite der Welt,
in irgendeinem angesagten Shop
kaufst du dir statt einem T-Shirt
gleich drei zum Preis von zwei,
die musst du haben, das Angebot ist top,
denkst dir gar nichts dabei,
Hauptsache ein paar Cents gespart,
das Leben ist sonst schon hart

Factory Girl hat keinen Namen,
war ein Kind, eins von Tausenden,
Factory Girl fiel einfach um,
blieb liegen, stand nicht mehr auf

(c) Mike Denoth

Dieser Beitrag wurde unter Dies+Das abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Factory Girl

  1. katharinavhaderer schreibt:

    Bezieht sich auf die Nachricht im Schildchen des Kleides von Primark? Kann mir zumindest vorstellen, dass dich das inspiriert hat!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s