BH Blues

BH

Ein zitronengelber BH hängt auf der Wäscheleine,
einsam jedoch nicht ganz alleine,
zwischen alten Socken und verwaschenen Jeans
sinniert er gedankenverloren über den Lebenssinn.

Ach wär ich doch nur als Tanga geboren,
ich hätte jetzt keine Sorgen,
lebte ein Leben in Saus und Braus,
doch leider sieht die Welt ganz anders aus.

Muss den ganzen Tag schwer schuften,
die Rundungen zusammenhalten, immer darauf achten,
dass alles fest sitzt und in Form bleibt,
ja nichts verrutscht, heraushüpft, hervorquillt.

Und apropos halten: von wegen, voll daneben,
bei Grösse 44D ist es nur noch ein Schleppen
der Massen, eine ganz schlimme Plackerei.
Ich sage nur: ein Sherpa hat es leicht dagegen.

Ach wär ich doch nur als Tanga geboren,
ich hätte jetzt keine Sorgen,
lebte ein Leben in Saus und Braus,
doch leider sieht die Welt ganz anders aus.

Ich allein bin schuld daran, wenn der Busen zwickt,
sich meine Haken verhaken oder der Träger drückt.
Dazu werde ich angestarrt, manchmal begrapscht,
dann wieder wird wild an mir gezerrt,
gezupft, gerissen, bis ich endlich falle.
Obwohl ich allein es bin, der die Form garantiert.

Dann liege ich zerknautscht im Staub unterm Bett,
während die darauf ihren Spass haben,
sich laut austoben und dann pennen.
Das finde ich weder gerecht noch nett,
warum lass ich sie nicht einfach alle hängen?

Ach wär ich doch nur als Tanga geboren,
ich hätte jetzt keine Sorgen,
lebte ein Leben in Saus und Braus,
Doch leider sieht die Welt ganz anders aus.

(c) Mike Denoth

Dieser Beitrag wurde unter Dies+Das abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s