Independence Day

Chevrolet

An jenem Tag Ende Mai
bekommt sie den ersehnten Schein
und ist damit endlich frei.
Das Gaspedal durchgedrückt
fliegt sie die Interstate 5 entlang:
San Bernardino, Riverside, Corona, Yorba Linda,
dann bei Exit Kadella Avenue rechts raus,
kurzer Stau vor dem Anaheim Pond.

Der Parkplatz schon fast voll,
drückt sie ihren 69er Chevy in die Lücke
zwischen dem roten Truck und einem Minivan.
Die Halle füllt sich rasch,
schnell noch ein Hot Dog mit Bier,
kaum rutscht sie auf ihren Platz
hoch oben am Rang,
gehen auch schon die Lichter aus.

Bumm, bumm, bumm, bumm,
geben die Drums den Rhythmus vor,
die Gitarren schreien und wüten,
der Boss erzählt dazu seine Geschichten,
die Lieder, sie handeln von unterwegs,
vom Regen, der Weite und der Nacht,
von Einsamkeit, Freiheit und Zuversicht.

Drei Stunden später ist sie wieder auf der Strasse,
San Bernardino, Lake Arrowhead, Big Bear Lake,
endlose Kehren, endlose Meilen, endlose Kolonnen
selbst um zwei Uhr früh.

Den roten Rücklichtern folgt sie später noch im Schlaf.

(c) Mike Denoth

Veröffentlicht unter Dies+Das, Western Skyline | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rote Schuhe

Rote Schuhe

Deine roten Schuhe
lassen mich nicht in Ruhe,
deine roten Schuhe
machen deinen Beinen Beine,
deine roten Schuhe
nehmen mich an die Leine,
deine roten Schuhe,
ziehen eine sinnliche Spur.

Dann am Strand versinken
deine roten Schuhe im Sand
und wir ineinander.

(c) Mike Denoth

Veröffentlicht unter Dies+Das, Liebe+Triebe | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

High in Ohio

Retinitis|Solaris

Hi, Rhino
ich bin in Ohio
und das nicht nur so
ich bin high in Ohio
Ohio mio, o sole mio
was bin ich froh
bin ich in Ohio
und nicht in Idahoe
nicht in San Francisco
schon gar nicht in Soho
oder sonst irgendwo
ich bin high in
und sag hi von
Ohio
sowieso.

(c) Mike Denoth

Veröffentlicht unter Dies+Das, Western Skyline | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Allein in Mannheim

Retinitis|Solaris

Kommt ein Mann nach Mannheim,
schliesslich ist der Mann dort daheim,
doch lebt er in Mannheim nicht allein,
weil da ist auch eine Frau daheim.

Aber die Frau fühlt sich oft allein,
ist doch der Mann selten daheim
bei ihr im Heim in Mannheim.

Wieso nur ging sie ihm auf den Leim?
Da lässt sie es lieber sein
und geht weit fort von daheim,
über den Berg bis nach Heidelberg.

Kommt der Mann wieder heim nach Mannheim
ist er jetzt allein daheim.

(c) Mike Denoth

Veröffentlicht unter Dies+Das | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Factory Girl

T-Shirt-Sky-b

Die Luft ist stickig, die Hitze unerträglich,
der Rücken schmerzt, die Augen brennen,
blutig die Hände, die Finger zerstochen,
entzündet die Gelenke, die Seele gebrochen,
endlos die Stunden, endlos die Qual

Factory Girl hat keinen Namen,
ist ein Kind, eins von Tausenden,
Factory Girl näht im Akkord
vom Morgengrauen bis in die Nacht

Auf der anderen Seite der Welt,
in irgendeinem angesagten Shop
kaufst du dir statt einem T-Shirt
gleich drei zum Preis von zwei,
die musst du haben, das Angebot ist top,
denkst dir gar nichts dabei,
Hauptsache ein paar Cents gespart,
das Leben ist sonst schon hart

Factory Girl hat keinen Namen,
war ein Kind, eins von Tausenden,
Factory Girl fiel einfach um,
blieb liegen, stand nicht mehr auf

(c) Mike Denoth

Veröffentlicht unter Dies+Das | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Wolke 7

Retinitis|Solaris

Im Himmel ist die Hölle los,
Tanz und Party sind angesagt,
die Engel im engen Mieder
tragen Strapse halterlos,
alle Harfen sind verstummt,
wurden mit den Braven
längst im Fegefeuer entsorgt,
schnelle Beats und Gitarrensound
jetzt aus den Boxen dröhnen,
Frankie Boy und Elvis sind da,
Jimmy umarmt Janis, die raucht mit Jim,
Johnny philosophiert mit John,
Curt und Amy lehnen an der Bar,
wo bleibt nur wieder Keith,
nicht mal eine Kokosnuss
erschlägt das zähe Biest,
auf Wolke 7 wird die Ewigkeit zum Tag gemacht,
Sex und Rock und Roll und Harleyjujah
forever.

(c) Mike Denoth

Veröffentlicht unter Dies+Das | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Irgendwann

Retinitis|Solaris

Irgendwann wird einer von uns als Erster gehen, diese Welt für immer verlassen.
Dann wird der Andere noch die Geschichte fertig schreiben, bis alles gesagt und getan ist, was noch gesagt und getan werden muss.
Irgendwann wird der Zurückgebliebene dann noch das Licht abdrehen, die Wohnung zusperren und hinterhergehen.

(c) Mike Denoth

Veröffentlicht unter Dies+Das | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar